Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Ganz viel zu entdecken

Keine Frage: In der Stadt Grabow und den Gemeinden des Amtsbereiches gibt es zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, entdeckt zu werden.
Ansprechpartnerin
 

Fünf Skulpturen zeigen Grabower Originale und erzählen einen Teil der Stadt-Geschichte

Der im brandenburgischen Perleberg aufgewachsene Künstler Bernd Streiter gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Bildhauern Nordostdeutschlands. Seine Werke - Skulpturen, Radierungen, Handzeichnungen und Illustrationen - sind mittlerweile in vielen Städten Mecklenburg-Vorpommerns zuhause – seit 2018 auch in Grabow. Die fünf Bronze-Skulpturen spiegeln dabei Persönlichkeiten aus der wechselvollen Geschichte Grabows wider: GusteTrahn, die als „waschechte“ Unternehmerin im Sozialismus der DDR ihren Lebensunterhalt sehr erfolgreich mit dem Aufsammeln und Verkauf von Pferdedung verdiente. Franz Floerke, der als Bürgermeister beinahe rekordverdächtige 50 Jahre im Amt geblieben ist und dessen enge Freundschaft seit Kindertagen zu dem berühmten Heimatdichter Fritz Reuter in der Region allbekannt war. Reinhard und Dietrich Rose, die eine der ersten Porter-Brauereien in Deutschland betrieben. Theodor Heinsius, der den Grundstock für die Goldleistentradition in Grabow legte. Und Mühlenmeister Hartwig Bolbrügge, der einst eine kleine Kornmühle vom Herzog pachtete und dessen Kinder, Enkel und Urenkel diese Mühle zu einem der Betriebe für Mehlsorten, Futter- und Düngemittel in Norddeutschland ausbauten. All diese Szenen aus großer Vergangenheit lassen sich heute an den typischen Originalschauplätzen durch die Skulpturen von Bernd Streiter vortrefflich nachempfinden.

Die Erklärtafeln an den Skulpturen wurden mit Unterstützung der GOS mbH aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert.

Sie kennen die Skulpturen noch nicht? Worauf warten Sie: Machen Sie sich auf den Weg.

Image
Image

Sommerspaß im Waldbad in Grabow

Wenn der Sommer die Luft erwärmt und selbst im Schatten die warme Luft flimmert, dann ist es höchste Zeit, genüsslich einzutauchen in das kühle, klare Nass im Waldbad in Grabow. Genießen Sie eine der schönsten Freibadanlagen Norddeutschlands – da braucht man gar nicht an die Ostsee zu fahren.
Weitere Informationen zum Waldbad

Grabow und die Umgebung entdecken – mit der Entdeckerrouten-App

Grabower Landpartie“ und „Grabower Handwerkertour“ heißen die beiden Routen, die Sie sich in der Entdeckerrouten-App kostenlos downloaden können und die Sie GPS gestützt von Highlight zu Highlight führt. Dabei werden Ihnen die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Stationen vorgelesen. Während die „Handwerkertour“ ein 3 Kilometer langer Spaziergang in der Stadt selbst ist, führt sie die 39 Kilometer lange „Landpartie“ idealerweise per Fahrrad sogar bis nach Ludwigslust. Einfach im jeweiligen App-Shop downloaden und ab die Post!
Image
Image

Tagsüber im Museum

Die Kinohits „Nachts im Museum I – III“ hat wohl jedes Kind gesehen. In Grabow aber gibt es ein Museum, welches zwar eine lange Tradition hat, jedoch erst im Jahr 2019 komplett neu entwickelt worden ist. Mit einer gänzlich neuen inhaltlichen Ausrichtung, modernsten Visualisierungsansätzen und einem Konzept, welches das Museum Stadt Grabow mit Sicherheit zu einem der modernsten Heimatmuseen Norddeutschlands macht. Für einen Besuch unbedingt empfohlen!
Weitere Infomationen zum Museum Stadt Grabow

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Grabow und den Umlandgemeinden: