Gemeinde Karstädt

Gemeinde Karstädt

Etwa 3 km südlich von Ludwigslust, gelegen am östlichen Rand der „Griese Gegend“, finden wir die Gemeinde Karstädt. Bodenfunde aus der Karstädter Umgebung deuten darauf hin, dass es in Karstädt bereits zur Steinzeit eine Besiedelung gegeben haben muss. Die Gründung von Karstädt geht auf die 30er Jahre des 13. Jahrhunderts zurück. Erste urkundliche Erwähnungen stammen aus dem Jahre 1259. Eine neue Besiedelung in der Nähe des Ortes, die den Namen „Neu Karstädt“ trägt, fand in der Mitte des 19. Jahrhunderts statt. Bis in das 20. Jahrhundert entstanden hier „Häuslereien“ in langer Reihe. Diese Bauart war typisch für Dörfer der „Griesen Gegend“.
Karstädt verfügt über eine Kindertagesstätte, ein Gemeindehaus mit angrenzenden Gebäude für Versammlungen und Veranstaltungen, eine Sportanlagen, einen Kinderspielplatz, eine Gaststätte, eine Kirche und einen Friedhof mit Trauerhalle. Karstädt ist eine aktive Gemeinde, die durch Sport und soziales Engagement – vor allem im Ehrenamt - getragen wird. Es besteht eine Einbindung der Gemeinde ins Rad- und Reitwegenetz. Die Nähe zu den ausgedehnten Waldgebieten lädt zum Wandern und Pilze suchen ein.
Gemeindevertretung Karstädt

Bürgermeister
Thomas Banisch

Friedensstraße 22 A
19294 Karstädt
Tel. privat: 03874 32162
Mobil: 0172 3734370
Tel. Bürgerbüro: 03874 250065
Fax.: 03874 250065

Sprechstunde:
jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat 15.00 - 18.00 Uhr

Karstädt auf einen Blick

Einwohnerzahl:

614

Fläche:

19,71 km2

Weitere Ortsteile:

Neu Karstädt

Sprechzeiten:

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 15:00 bis 18:00 Uhr
 
Image

Satzungsrecht

Jetzt auswählen
Image

Infos aus der Gemeinde

Jetzt auswählen

Weiteres aus Karstädt