Mitteilung nach § 20 VOB/A über die Vergabe von Aufträgen/Straßenbau/Gehweg bei Marktstraße 9

Die Stadt Grabow informiert über vergebene Aufträge: Auftraggeber: Stadt Grabow, Am Markt 1, 19300 Grabow, Tel. 037856 5030, Fax 037856 50378, EMail: p.neumann@grabow.de Auftragsgegenstand und Ort: Instandsetzung/Ertüchtigung Gehweg im Bereich Marktstraße 9 Freihändige Vergabe (mit Angebotseinholungen) Beauftragtes Unternehmen: Grabower Tief-und Straßenbau Haack und Stewering GmbH, Grabow

Instandsetzung Rehberger Brücke in Grabow mit Ergänzung zur Auftragsvergabe

Die Stadt Grabow schreibt die Bauleistungen zur Instandsetzung der Rehberger Brücke öffentlich aus. Die Ausschreibung wird im „Submissionsanzeiger“ veröffentlicht. Bauherrin ist die Stadt Grabow. Die Maßnahme soll von Juni bis September durchgeführt werden. Die Vorschau zur Bekanntmachung im Submissionsanzeiger ist unter https://www.submission.de/ausschreibungen/details.php?id[]=923912 zu finden. Ergänzung vom 03.06.2021: Der Auftrag ist an die Firma Jürgen Martens GmbH, Nordring 17, 19073 Schwerin-Wittenförden …

Information nach § 20 Absatz 3, Ziffer 2 VOB/A über einen erteilten Auftrag für die Maßnahme „Anbringen von Rollläden an den Fenstern der Grundschule Eldena“

Das Amt Grabow für die Gemeinde Eldena informiert über einen erteilten Auftrag für die Maßnahme „Anbringen von Rollläden an den Fenstern der Grundschule Eldena“. Auftraggeber: Amt Grabow für Gemeinde Eldena, Am Markt 1, 19300 Grabow, Tel.: 038756 50388, Fax: 038756 50378, E-Mail: j.stein@grabow.de Freihändige Vergabe Anbringen von Rollläden an den Fenstern der Grundschule Eldena (Lieferung und Montage) Grundschule Eldena, Ludwigsluster …

Information über die Förderung des Bauvorhabens „Anbau FFW-Gebäude mit Nutzung für die dörfliche Gemeinschaft in 19300 Balow“ unter Beteiligung des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ gem

Das Amt Grabow für die Gemeinde Balow infomiert über die Förderung des Bauvorhabens „Anbau FFW-Gebäude mit Nutzung für die dörfliche Gemeinschaft in 19300 Balow“ unter Beteiligung des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ gemäß der Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILERL M-V)