Treffen der Städtepartner

Regelmäßige Treffen fördern die Freundschaft Das wichtigste an einer Freundschaft ist, sie zu pflegen. Und so ist es in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Partnerschaftsbeziehungen zwischen den Städten Grabow, Borken (D), Albertslund (DK), Möllndal (S), East Renfrewshire (Schottland) und Whitstable (Gb) geworden, sich mindestens einmal jährlich zu einem Erfahrungsaustausch zu treffen. In diesem Jahr war die Eldestadt …

Grabow setzt auch weiterhin auf Städtbaufördermittel

Mit dem Instrument Städtebauförderung können Bund, Land und Kommunen eine nachhaltige Stadtentwicklung gemeinsam voranbringen. Grabows Bürgermeister Stefan Sternberg sieht darin nicht nur die Förderung notwendiger Maßnahmen, sondern eine finanzielle und fiskalische Hebelwirkung. „Es geht auch um gesellschaftliche Wirkungen, die damit verbunden sind. Wir wollen unsere Stadt beleben und somit lebenswert machen. Ein gut erhaltener bzw. sanierter Stadtkern fördert den Einzelhandel …

FritzReuterBühne begeisterte Grabower

Strahlendes Lachen trotz grauer Wolken Es war eine Premiere, und sie wurde trotz dicker Regenwolken und kräftiger Schauer zu einem Erfolg, den Bürgermeister Stefan Sternberg im nächsten Jahr gern wiederholen möchte. „Es macht mich sehr stolz, dass wir mit der Reuterbühne Schwerin einen Partner gefunden haben, mit dem wir das kulturelle Angebot hier in Grabow auf eine ganz besondere Weise …

FC Hansa holt in Grabow wichtige Pokalpunkte

Sie haben alles gegeben: Die Spieler der SG 03 Ludwigslust/Grabow warfen sich bis zum Ende der Partie in jeden Ball und wurden trotz eindeutiger Unterlegenheit von ihren Fans gefeiert. „Wir wollten ein Fußballvolksfest feiern. Und das ist es geworden. Alle haben mitgezogen – auch der Sommer“, freuten sich Björn Kasch und Matthias Belke mit einem zufriedenen Blick durchs Rund. Etwa …

Erfolg im Bereich Wirtschaftsförderung

Neues Wirtschaftsförderungskonzept der Stadt erzielt ersten großen Erfolg Eines der Hauptanliegen des Grabower Bürgermeisters Stefan Sternberg ist eine gezielte Wirtschaftspolitik für die Stadt, um Investoren und vor allem neue Wirtschaftsansiedlungen für die Stadt zu gewinnen. Nun konnte bereits ein erster großer Erfolg des Konzeptes erzielt werden. Wie Bürgermeister Sternberg mitteilte, wird die Hamburger Reederei F. Laeisz im Herbst eine Tochtergesellschaft …

Sommerferienlager in Plöwen

Die Aufregung am Montagmorgen war schon groß, denn es ging für 10 Tage weg von zu Haus in die Jugendbegegnungsstätte „Am Kutzow See“ in Plöwen. Dieser kleine beschauliche Ort liegt nur 15 Kilometer vor Stettin in der deutsch-polnischen Grenzregion. Neben den 24 Mädchen und Jungen aus Grabow und Umgebung waren auch 17 Mädchen und Jungen aus dem polnischen Partnerstädtchen Swornegacie …

Grabower Traditionsunternehmen feiert 150jähriges Bestehen

„Eine Eiche steht für Kraft, Beständigkeit und tiefe Wurzeln. Genau wie Ihr Unternehmen. Deshalb ist mein Geschenk zum 150jährigen Bestehen eine Einladung mit mir gemeinsam eine Eiche an einem Standort Ihrer Wahl zu pflanzen.“, so Bürgermeister Stefan Sternberg anlässlich des offiziellen Empfangs zu dem Firmeninhaber Dr. Hartmut Prosch am 05. Juli alle Kunden, Lieferanten und Unterstützer der Ed. Prosch KG …

Unternehmer wirbt europaweit für Wirtschaftsstandort Grabow

Ein ganz besonderer Moment mit Gänsehautfeeling bot sich den zahlreichen Gästen kürzlich beim Grabower Stadtfest und der damit verbundenen Eröffnung des neuen Bürgercenters am Samstagvormittag, als drei riesige Trucks auf den Markt fuhren und kurzfristig die Innenstadt zum Erliegen brachte. Alle drei Fahrzeuge werden künftig mit ihren Aufliegern europaweit Werbung für den Wirtschaftsstandort Grabow machen. Die Idee dazu hatte Stadtvertreter …

Schulaula wurde zum „kleinen Marktplatz der Kulturen“

Es waren harte und einschränkungsreiche Monate für die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium der Regionalen Schule „Friedrich Rohr“, doch sie haben sich gelohnt. Vor etwa einem halben Jahr begannen die Umbaumaßnahmen im Dachgeschoss der ehrwürdigen Schule. Aus der ehemaligen Aula wurde ein „kleiner Marktplatz der Kulturen“, der am 12. Juni feierlich eingeweiht werden konnte.           …

Großer Erfolg für Eldenaer Dorfsportfest

Kürzlich fand auf dem Sportplatz an der Molkerei wieder das traditionelle Dorfsportfest statt, zu dem der LSV Schwarz-Weiß Eldena eingeladen hatte. Das Sportfest stand auch unter dem Motto „Kinder stark machen“ und diente zur Aufklärung für Sport im Verein ohne Gewalt und Drogen. Bei bestem Wetter trafen sich Jung und Alt, darunter auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eldena, des Anglervereins, …