Ausschreibung zur Gebäudereinigung

 

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Abs. (1) VOL/A              

Die Stadt Grabow beabsichtigt, die Gebäudereinigung (Unterhalts- und Glasreinigung) für mehrere Objekte in Form einer Öffentlichen Ausschreibung zu vergeben. Näheres ist in den Vergabeunterlagen ausgeführt. Leistungsfähige Bieter können die Ausschreibungsunterlagen gemäß diesem Anschreiben anfordern (Unterpunkte siehe § 12 Absatz (2) VOL/A):

a)         Stadt Grabow 
            Am Markt 1
            19300  Grabow

b)         Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Abs. (1) VOL/A

c)         Teilnahmeanträge sind schriftlich bis zum 17.09.2015 bei der unter h) aufgeführte Stelle einzureichen

d)         Gebäudereinigung

            Leistungsumfang:         ca. 8.400 m² Reinigungsfläche Unterhaltsreinigung und

                                             ca. 2.785 m² Reinigungsfläche Glasreinigung

e)         die Vergabe erfolgt in zwei Fach-Losen

f)          Nebenangebote sind nicht zugelassen

g)         Beginn der Leistungserbringung:  ab dem 01.01.2016  

            angestrebte Vertragslaufzeit : 2 Jahre

h)         Stadt Grabow

            Vergabestelle

Am Markt 01

19300 Grabow
Tel.: +49 (0) 38756-50375

Fax: +49 (0) 38756-50347

E-Mail:  j.ulbrich@grabow.de

Website: www.grabow.de

 

i)          Ende der Angebotsfrist:           05.10.2015   um 10.00 Uhr

            Ende der Bindefrist:                30.11.2015       

j)          Sicherheitsleistung: entfällt

k)         gemäß § 15 Abs.1 (1), § 17 Abs.1 VOL/B

l)          A) ein Nachweis über die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

B) eine unterschriebene Eigenerklärung (liegt später den Vergabeunterlagen bei)
C) ein Nachweis über den Abschluss von Versicherungen in vorgegebener Höhe gemäß den Ausschreibungsunterlagen beiliegendem Vertragsentwurf oder eine Bestätigung, dass bei Zuschlagserteilung Versicherungen in angegebener Höhe abgeschlossen werden

D) eine formlose aktuelle Referenzliste (Aufträge nicht älter als 3 Jahre) mit Benennung der jeweiligen Ansprechpartner, aus der hervorgeht, dass der Bieter bisher gleichwertige Leistungen erbringt bzw. zukünftig erbringen kann.

m)        Vervielfältigungskosten:           entfällt                                               

n)         Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen benannt

Alle Bewerber unterliegen mit der Abgabe eines Angebotes den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote lt. § 19 VOL/A Abs. (1)